Gaswerk: Aufstieg auf den Gaskessel

Wer gut zu Fuß ist, kann bei schönem Wetter einen besonderen Blick auf Augsburg aus der Vogelperspektive vom 84 Meter hohen Gaskessel im Gaswerk Oberhausen werfen.

Wichtig: Eine Online-Anmeldung ist vorab notwenig, um die maximale Teilnehmerzahl von zehn Personen nicht zu überschreiten!

Erst der Aufstieg, dann der Ausblick. Über 392 Stufen führt der Weg auf 84 Meter und damit auf eines der höchsten Bauwerke der Stadt: den Augsburger Gaskessel. Von Juli bis Oktober 2020 finden jeden dritten Sonntag von 10 bis 13 Uhr jeweils zur vollen Stunde Führungen zur Aussichtsplattform des Gaskessels statt.

Wer in den Genuss des erhebenden Ausblicks vom Gaskessel kommen will, sollte gut zu Fuß sein. Die Besucher müssen außerdem schwindelfrei sein und festes Schuhwerk tragen. Aufstiege finden ausschließlich bei guter Witterung statt.

Wer noch mehr vom Gaswerksgelände sehen möchte, hat außerdem die Möglichkeit an den Führungen durch das Ofenhaus (11 und 13 Uhr) sowie an einer geschichtlichen Führung über das Areal (13 Uhr) teilzunehmen. Die Teilnahme an diesen Führungen ist kostenlos.

Infos & Kosten: 

  • Max. zehn Personen pro Aufstieg
  • Kosten: 10 Euro pro Person, mit der swa City Card erhalten Sie den Aufstieg ermäßigt für acht Euro; Kinder von sechs bis 14 Jahre sind in Begleitung Erwachsener frei.

Termine: 

  • 19. Juli 2020
  • 16. August 2020
  • 20. September 2020
  • 18. Oktober 2020 

jeweils um 10:00, 11:00, 12:00 und 13:00 Uhr.

> hier geht's zur Anmeldung

Ihr Vorteil

swa City Card-Vorteil

2 Euro Ermäßigung

Kontakt

Gaswerk Augsburg

August-Wessels-Str. 30, 86156 Augsburg
Telefon: 082165008038