Brecht-Festival

Ein vielfältiges Literatur-, Theater- und Musikprogramm wartet auf die Besucher des Brecht-Festivals. Vom 22. Februar bis 3. März widmet sich das „Brechtfestival für Städtebewohner*innen“ dem Leben in der Großstadt. Erzählt und gespielt wird von Menschen in aufstrebenden Städten, von Überlebensstrategien, Aufstiegshoffnungen und Abstiegsängsten, von schwindelerregenden Höhenflügen und knallharten Abstürzen. Literarische Bezugsgröße wird Brechts „Lesebuch für Städtebewohner“ (1926/27) sein, eine Gedichtsammlung, in der sich Brecht mit der Anonymität des Urbanen und mit der Erosion menschlicher Empathie beschäftigt: „Verwisch die Spuren!“ lautet die Empfehlung, die das lyrische Ich darin von einer namenlosen Stimme ins Ohr geflüstert bekommt.

Ihr Vorteil

swa City Card-Vorteil

0,50 Euro Rabatt

Auf alle durch das Kulturamt der Stadt Augsburg verkauften Karten gibt es 0,50 Euro Rabatt.

Kontakt

Brecht-Festival

Bahnhofstraße 18 1/3a, 86150 Augsburg
Telefon: 0821 324 34270